Tolle Bilanz für die Thermen Trophy 2019, die wohl rasanteste Laufserie Österreichs: Drei Monate lang - von April bis Juni - hat die heiße Punktejagd bei zehn Laufevents gedauert, nun wurden im Stadtsaal Traiskirchen die Trophäen an die Besten der Besten überreicht. In 24 Altersklassen wurden all jene SportlerInnen geehrt, die nach den Läufen in Leobersdorf, Tattendorf, Baden, Sollenau, Wiener Neustadt, Bad Vöslau, Berndorf, Siegenfeld, Traiskirchen und Maria Enzersdorf die Gesamtwertung 2019 für sich entscheiden konnten. Insgesamt 7.020 Sportlerinnen und Sportler nahmen bei den zehn Cup-Events in der Thermenregion teil (+3% zum Vorjahr). Bei jedem Lauf gab es Wertungspunkte fürs Gesamtergebnis. Wer am meisten Punkte sammeln konnte, bekam jetzt eine der begehrten silber-blauen Siegertrophäen. Harald Sorger, Sprecher der Laufveranstalter-Gemeinschaft Thermen Trophy: „Die dreimonatige Punktejagd ist zu Ende – und unser Gesamtweltcup der Läufe war auch heuer – über die Grenzen des Bundeslandes hinaus - top besucht! Jeder 6. Teilnehmer kommt schon aus Wien zu uns nach Niederösterreich. Mit 11 Sportlern aus Wien am Podest bildet die Bundeshauptstadt damit auch die bereits größte Orts-Gruppe an Siegern! Die zweitmeisten Sieger kamen aus Kottingbrunn (7), gefolgt von Leobersdorf mit 6 und Baden mit 5 Stockerlplätzen. Wir freuen uns jedenfalls sehr über den Läuferzuwachs 2019 - vom Crosslauf über Straßen-Zehner bis zum Halbmarathon war es wieder ein extrem kompaktes und abwechslungsreiches Lauf-Programm in der Thermen Trophy wie kaum bei einem anderen Laufcup!“ Der wohl schnellste Starter bei der diesjährigen Thermen Trophy war der Saalfeldener Peter Herzog von der Union Salzburg – er hat die zehn Kilometer in Tattendorf in 31 Minuten und 36 Sekunden runtergespult. Runter-geschrieben wurden hunderte E-Mails im Läuferbüro der Thermen Trophy: insgesamt 385 Läufer-Anfragen wurden bearbeitet. Auch 2020 wird es wieder bei zehn Läufen die Möglichkeit geben, die begehrten Wertungspunkte zu sammeln. Die Online-Anmeldung zu allen Läufen soll zu Jahresbeginn 2020 hier möglich sein. Alle Fotos von der Siegerehrung auf www.facebook.com/thermentrophy

 

Copyright Thermentrophy.at 2019