Den hochsommerlichen Temperaturen und dem Wind zum Trotz prägten tolle Stimmung, Steigerung der Teilnehmerzahl und viele HSV-Erfolge unseren heurigen Akademieparklauf, der sportliche Jahreshöhepunkt des HSV Marathon Wr. Neustadt. Das Organisations- und Helferteam unter Obmann Helmut Turba, Werner Sebo und Karin Mucha hatte volle Arbeit geleistet.

Emil Bezecny dominierte den 5 km - Raiffeisenlauf von Anfang an und siegte überlegen. Lisa Filz und Marian Fischöder siegten in den Klassen W-20 resp. M-U20. Hamidi Mahdi, einer unserer 9 helfenden Trainingsgäste, kam in der M20 auf den 3.Platz. Christina Hütthaler belegte Platz 2 in der W-60.

Severin Faiman siegte im 10km-Stadtlauf und der M-30 vor Lukas Riebel. Roland Kreuter wurde Zweiter in der M-30. Karl Broschek und Alfred Schenner dominierten die M-60 und M-70+.
Enikö Harruk wurde wie so oft Gesamtzweite und Siegerin der W-30. Anna Maria Seper-Krenn siegte vor Susanne Dissauer in der W-60.

Frida Zitterer siegte bei den Knirpsen (400 m).

Im Kinderlauf über 800 Meter siegte Felix Schabauer in der M-U10 vor Moritz Hauer, bei den Mädchen wurde Hanna Aichinger Zweite. Jonathan Felsleitner siegte in der M-U12 .

Annika Zitterer gewann die Jugendklasse U-16 (1400m).

Wir gratulieren aber allen unseren LäuferInnen und bedanken uns bei den Helfern für ihren großartigen Einsatz!

Copyright Thermentrophy.at 2019